Atsugi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atsugi-shi
厚木市
Atsugi
Geographische Lage in Japan
Atsugi (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Kanagawa
Koordinaten: 35° 27′ N, 139° 22′ O35.443055555556139.3625Koordinaten: 35° 26′ 35″ N, 139° 21′ 45″ O
Basisdaten
Fläche: 93,83 km²
Einwohner: 225.041
(1. Juli 2014)
Bevölkerungsdichte: 2398 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 14212-3
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Atsugi
Baum: Ahorn
Blume: Rhododendron indicum
Tag: 1. Februar
Rathaus
Adresse: Atsugi City Hall
3-17-17, Naka-machi
Atsugi-shi
Kanagawa 243-8511
Webadresse: Atsugi
Lage Atsugis in der Präfektur Kanagawa
Lage Atsugis in der Präfektur

Atsugi (jap. 厚木市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Kanagawa in Japan.

Innerhalb Japans ist Atsugi vor allem als Vorort der Metropole Tokio-Yokohama bekannt und wird auch in Zusammenhang mit der US-amerikanischen Marinebasis in NAF Atsugi gebracht. Diese befindet sich jedoch nicht in Atsugi, sondern liegt zwischen den beiden nahegelegenen Orten Ayase und Yamato.

Die Luftwaffenbasis in Atsugi befindet sich an dem Ort, an dem am 28. August 1945 amerikanische Truppen zum ersten Mal die Hauptinsel Japans betraten und damit das Ende des Zweiten Weltkriegs einläuteten.

Geographie[Bearbeiten]

Atsugi liegt südlich von Tokio, westlich von Yokohama und Ebina, nördlich von Hiratsuka und östlich von Isehara.

Der Sagami durchfließt die Stadt von Norden nach Süden.

Geschichte[Bearbeiten]

Atsugi erhielt das Stadtrecht am 1. Februar 1955.

Verkehr[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Andere Einrichtungen[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Nanasawa-Forstpark
Rathaus von Atsugi