Atsumi-Halbinsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atsumi-Halbinsel
Mikawa-Bucht mit der Chita-Halbinsel (links) und der Atsumi-Halbinsel (rechts)
Mikawa-Bucht mit der Chita-Halbinsel (links) und der Atsumi-Halbinsel (rechts)
Gewässer 1 Ise-Bucht, Pazifischer Ozean
Gewässer 2 Mikawa-Bucht

Geographische Lage

34° 39′ 0″ N, 137° 14′ 0″ O34.65137.23333333333Koordinaten: 34° 39′ 0″ N, 137° 14′ 0″ O
Atsumi-Halbinsel (Japan)
Atsumi-Halbinsel

Die Atsumi-Halbinsel (jap. 渥美半島, Atsumi-hantō) ist eine Halbinsel an der Ostküste von Honshū in der Präfektur Aichi in Japan.

Sie liegt westlich von Toyohashi und trennt die Ise-Bucht im Westen von der Mikawa-Bucht im Norden. Zu den Gemeinden und Städten auf der Halbinsel gehören Tahara und Toyohashi.

Der westlichste Punkt ist das Irago-Kap (伊良湖岬, Irago-misaki).