Attounissia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Attounissia
Beschreibung tunesische Tageszeitung
Sprache arabisch
Erstausgabe 27. Dezember 2011
Chefredakteur Habib Guizani
Herausgeber Nasreddine Ben Saida
Weblink www.attounissia.com.tn

Attounissia, arabisch ‏التونسية‎, DMG At-Tūnisīya, ist eine tunesische Tageszeitung, die in arabischer Sprache erscheint. Sie wurde im Dezember 2011 gegründet und hat ihren Sitz in der tunesischen Hauptstadt Tunis. Es gibt eine Papier- und eine Online-Ausgabe.

Im Februar 2012 löste die Zeitung mit dem Abdruck eines freizügigen Fotos des deutsch-tunesischen Fußballprofis Sami Khedira und dessen Freundin Lena Gercke in Tunesien einen Skandal aus. Der Herausgeber Nasreddine Ben Saida wurde zusammen mit dem Chefredakteur Habib Guizani und einem Journalisten der Zeitung vorübergehend festgenommen.[1][2] Im März 2012 verurteilte ein Gericht Ben Saida wegen der Veröffentlichung zu einer Geldstrafe von 1000 Tunesischen Dinar (umgerechnet etwa 500 Euro) und entschied, dass alle noch existierenden Exemplare der betreffenden Zeitungsausgabe vernichtet werden müssen.[3] Der Vorgang, der einen der ersten „staatlichen Eingriffe“ in die Presseberichterstattung in der Ära nach dem Umbruch und der Flucht des früheren Präsidenten Ben Ali darstellt, fand weltweit Beachtung in den Medien.[4][5]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Khedira-Foto löst in Tunesien Skandal aus. Festnahmen in Tunesien wegen Khedira-Foto. Auf: NZZ Online vom 16. Februar 2012; abgerufen am 24. Februar 2012.
  2. (hut/dapd): Skandal um Khedira-Foto. Herausgeber bis zum Urteil auf freiem Fuß. Auf: Spiegel Online vom 23. Februar 2012; abgerufen am 24. Februar 2012.
  3. N24: Geldstrafe für tunesischen Verleger. 8. März 2012, abgerufen am 8. März 2012 (deutsch).
  4. Tunisia arrests 3 journalists in morality dispute. Pressemeldung der Nachrichtenagentur Reuters Africa vom 16. Februar 2012; englisch, abgerufen am 24. Februar 2012.
  5. Tunisia: Drop criminal charges against Attounissia journalists. In: News von Amnesty International, USA, vom 23. Februar 2012; englisch, abgerufen am 24. Februar 2012.