Auburn (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auburn
2009-0724-CA-OldTownAuburn.jpg
Lage in Kalifornien
Auburn (Kalifornien)
Auburn
Auburn
Basisdaten
Gründung: 1849
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Placer County

Koordinaten: 38° 53′ N, 121° 5′ W38.89-121.08374Koordinaten: 38° 53′ N, 121° 5′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 1330 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 69,6 Einwohner je km²
Fläche: 19,2 km² (ca. 7 mi²)
davon 19,1 km² (ca. 7 mi²) Land
Höhe: 374 m
Postleitzahlen: 95602-95604
Vorwahl: +1 530
FIPS:

06-03204

GNIS-ID: 1657964
Bürgermeister: Vanessa Marin
Auburn California courthouse.jpg
Auburn Courthouse (örtliches Gericht)

Auburn ist eine Stadt im Placer County im US-Bundesstaat Kalifornien, mit rund 13.300 Einwohnern (Stand der Volkszählung 2010)[1]. Auburn ist auch Sitz der County-Verwaltung. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von 19,2 Quadratkilometern.

Die Stadt wurde 1849 gegründet und liegt, von den dichten Nadelwäldern der Sierra Nevada umgeben, 50 Kilometer nordöstlich von Sacramento an der Interstate 80. Im Jahr 1853 wurde Auburn Sitz der County-Verwaltung. Der Grundstein für das Regierungsgebäude, das schon von der Interstate 80 aus zu sehen ist, wurde am 4. Juli 1894 gelegt.

Die restaurierte Altstadt bietet Häuser aus der Mitte des 19. Jahrhunderts als besonderen Blickfang. Das älteste im Dienste Kaliforniens stehende Feuerwehrhaus und Postamt sind besondere Attraktionen noch aus der Goldrauschzeit.

Altes Goldgräber-Accessoir sowie indianische/chinesische Artefakte können Besucher im Place County Museum bewundern.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Auburn (Kalifornien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. United States Census 2010