Auburn (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Auburn
Auburn (New York)
Auburn
Auburn
Lage in New York
Basisdaten
Gründung: 1793
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County:

Cayuga County

Koordinaten: 42° 56′ N, 76° 34′ W42.931666666667-76.564722222222209Koordinaten: 42° 56′ N, 76° 34′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 27.766 (Stand: Schätzung 2006)
Bevölkerungsdichte: 1.279,5 Einwohner je km²
Fläche: 21,8 km² (ca. 8 mi²)
davon 21,7 km² (ca. 8 mi²) Land
Höhe: 209 m
Postleitzahlen: 13021, 13022, 13024
Vorwahl: +1 315
FIPS:

36-03078

GNIS-ID: 0942692
Webpräsenz: ci.auburn.ny.us
Bürgermeister: Michael D. Quill

Auburn ist eine Stadt im Cayuga County im US-Bundesstaat New York. Auburn liegt nördlich des Owasco Lake, einem der Finger Lakes, ist Verwaltungssitz des Countys und hat laut offizieller Schätzung von 2006 eine Einwohnerzahl von 27.766 und eine Bevölkerungsdichte von 1.279,5 Einwohner je km².

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde 1793 gegründet. Bekannt ist sie vor allem für ihr Gefängnis, die Auburn Correctional Facility. Das 1816 gegründete Auburn Prison war seinerzeit eine Modellanstalt, für deren Besichtigung sogar erfolgreich Eintritt verlangt wurde. Die weltweit erste Hinrichtung mit dem elektrischen Stuhl fand hier am 6. August 1890 statt. William Kemmler war wegen Mordes an seiner Ehefrau zum Tode verurteilt worden.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Auburn, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien