Auckland City FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auckland City FC
Logo
Voller Name Auckland City Football Club
Ort Auckland, Neuseeland
Gegründet 2004
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion Kiwitea Street
Plätze 5000
Präsident NeuseelandNeuseeland Ivan Vuksich
Trainer SpanienSpanien Ramon Tribulietx
Homepage www.aucklandcityfc.com
Liga New Zealand Football Championship
2010/11 2. Platz (Grand Final)
2. Platz (Minor Premiership)
Heim
Auswärts

Der Auckland City FC ist ein neuseeländischer Fußballverein aus Auckland. Der 2004 gegründete Klub trägt seine Heimspiele im Stadion „Kiwitea Street“ aus. Der Verein ist mit fünf Titeln Rekordsieger der OFC Champions League.

Auckland City gewann die ersten beiden Meisterschaften (2004/05 und 2005/06) in der 2004 gegründeten New Zealand Football Championship, der höchsten neuseeländischen Spielklasse.

Durch einen 3:1-Sieg gegen den AS Pirae aus Tahiti gewann Auckland City 2006 den OFC Champions Cup und qualifizierte sich damit als Vertreter der Oceania Football Confederation für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2006 in Japan. Ebenso qualifizierten sie sich für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2009 in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bei beiden Teilnahmen war jeweils im Viertelfinale Endstation. Bei der dritten, vierten und fünften Teilnahme 2011, 2012 und 2013 schied die Mannschaft jeweils bereits im Ausscheidungsspiel aus.

Bilanz von Auckland in der Football Championship:

Sp. S U N T GT Diff. Pkte.
84 58 13 13 208 99 109 187

Erfolge[Bearbeiten]

2006, 2009, 2011, 2012, 2013, 2014[1]
2005, 2006, 2007, 2009

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.transfermarkt.de/de/auckland-gewinnt-champions-league/news/anzeigen_122828.html