Auensee (Kissing)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auensee
Auensee bei Kissing (Landkreis Aichach-Friedberg)
Auensee bei Kissing (Landkreis Aichach-Friedberg)
Geographische Lage Schwaben, Bayern
Zuflüsse Grundwasser / Niederschlag
Abfluss Grundwasser
Städte am Ufer Kissing
Größere Städte in der Nähe Augsburg, Königsbrunn
Daten
Koordinaten 48° 18′ 44″ N, 10° 57′ 6″ O48.31208611111110.951588888889Koordinaten: 48° 18′ 44″ N, 10° 57′ 6″ O
Auensee (Bayern)
Auensee
Höhe über Meeresspiegel f1492 (Topo Bayern)
Fläche ca. 18 ha Wasserfläche
ca. 2 ha Landfläche
ca. 20 ha Gesamtflächedep1f5
Länge ca. 670 mdep1f6
Breite ca. 370 mdep1f7
Besonderheiten

Baggersee

Der Auensee liegt westlich von Kissing im Landkreis Aichach-Friedberg (Schwaben, Bayern).

Der Auensee liegt zwischen Lech und Galgenbach. Ein Drittel des Sees ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen, während an den restlichen zwei Drittel des Ufers das Baden erlaubt ist. Das nördliche Ufer hat sich als FKK-Bereich eingebürgert. Parkplätze, Liegewiesen und Wasserwachtstation stehen den Besuchern zur Verfügung. Der See ist über die B2 oder mit dem Fahrrad über den östlichen Lechdamm zu erreichen. Kuhsee, Weitmannsee, Ilsesee und Mandichosee befinden sich in der Nähe vom Auensee (am Lech entlang). Zwei namensgleiche Seen befinden sich in Augsburg-Inningen, sowie westlich der Lechstaustufe 22 am Lochbachanstich nahe Königsbrunn.

Im Rahmen des Projektes "Licca Liber" des Wasserwirtschaftsamtes Donauwörth entstand die Idee, den Auensee in die Lech-Renaturierung zu integrieren. Der ursprünglich künstlich als Baggersee angelegte Auensee würde nach der Renaturierung vom Lech durchflossen und damit in seiner bisherigen Form nicht mehr existieren. Dabei könnte ein inzwischen unter Naturschutz stehendes Ufer des Baggersees beeinträchtigt werden und Schwimmer müssten sich umgewöhnen von ihrem beliebten Badesse auf Baden am Lechstrand.

Siehe auch[Bearbeiten]

Augsburger Allgemeine http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Haende-weg-vom-Weitmannsee-und-Auensee-id28560467.html