Augsburg College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Augsburg College
Gründung 1869
Trägerschaft privat
Ort Minneapolis, Minnesota, USA
Präsident Paul C. Pribbenow
Studenten 3.785
Website www.augsburg.edu
Old Main, das alte Hauptgebäude
Mark Hansen am Augsburg College

Das Augsburg College ist ein geisteswissenschaftlich ausgerichtetes College der Evangelical Lutheran Church in America mit Sitz in Minneapolis, Minnesota, USA.

Es wurde 1869 in Marshall, Wisconsin als zunächst als Theologisches Seminar gegründet und erhielt den Namen Augsburg Seminary zur Erinnerung an das Augsburger Bekenntnis. 1872 zog es nach Minneapolis. Die ersten Studenten für Undergraduate studies wurden im Herbst 1874 aufgenommen und graduierten zum ersten Mal im Frühling 1879. 1893 formierten sich die Friends of Augsburg, aus diesen entstand die 1897 die Lutheran Free Church. 1921 wurden die ersten Frauen zum Studium zugelassen.

Bis 1942 war der offizielle Name Augsburg Seminary, dann wurde es in Augsburg College and Theological Seminary umbenannt, obwohl dieser Name bereits informell seit den 1920ern benutzt wurde.

Nach der Fusion der Lutheran Free Church mit der American Lutheran Church wurde das Theologische Seminar in das Luther Seminary in Saint Paul eingegliedert. Der offizielle Name der Institution, die seither ein Liberal-Arts-College ist, lautete nun Augsburg College. Die Studenten können in einem vierjährigen Studium den akademischen Grad eines Bachelor of Arts oder Bachelor of Science erhalten. Zudem kann in sechs Fächern ein Master erreicht werden.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]