August Wilhelm Eichler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
August Wilhelm Eichler

August Wilhelm Eichler (* 22. April 1839 in Neukirchen, Hessen; † 2. März 1887 in Berlin an Leukämie) war ein deutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Eichler“.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Im Jahr 1869 wurde er zum Mitglied der Leopoldina gewählt. Er übernahm am 26. April 1878 den Lehrstuhl für Botanik an der Universität Berlin sowie die Leitung des Königlichen Botanischen Gartens. Eichler entwarf ein System zur Klassifikation der Pflanzen.

Ehrentaxa[Bearbeiten]

Ihm zu Ehren wurden die Pflanzengattungen

benannt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]