Aunjanue Ellis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aunjanue Ellis (* 21. Februar 1969 in San Francisco, Kalifornien[1]) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Die Afroamerikanerin studierte am Tougaloo College in Jackson (Mississippi), danach schloss sie ein Studium an der Brown University als Bachelor of Arts ab.[1] Anschließend studierte sie Dramaturgie an der New York University.[2] Die Schauspielerin debütierte in einer Folge der Fernsehserie New York Undercover aus dem Jahr 1995.[1] In der Komödie Girls Town (1996) spielte sie eine der größeren Rollen.

Im Filmdrama Men of Honor (2000) spielte Ellis die Rolle von Jo, der Ehefrau von Carl Brashear (Cuba Gooding junior). Für diese Rolle wurde sie im Jahr 2001 für den Image Award nominiert. Im Independentfilm The Opponent (2000) spielte sie eine größere Rolle an der Seite von Erika Eleniak, im Filmdrama The Caveman’s Valentine (2001) war sie neben Samuel L. Jackson zu sehen. Die Rolle in der Actionkomödie Undercover Brother (2002) brachte ihr 2003 eine Nominierung für den Black Reel Award.

Als Mitglied des Schauspielerensembles der Filmbiografie Ray (2004) wurde Ellis 2005 für den Screen Actors Guild Award nominiert. In der Filmkomödie Perception spielte sie eine gegen Drogensucht kämpfende Schulfreundin von Jen Marshall (Piper Perabo). In der Fernsehserie E-Ring – Military Minds, in der sie 2005 und 2006 zu sehen war, verkörperte sie die Sekretärin von Colonel Eli McNulty (Dennis Hopper).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c The Mentalist: Happy Birthday Aunjanue Ellis!. Serienjunkies. 21. Februar 2011. Abgerufen am 21. Februar 2011.
  2. Biografie in der IMDb, abgerufen am 19. Januar 2008