Aur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Atoll Aur. Für weitere Bedeutungen, siehe AUR.

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Aur
NASA-Bild von Aur (links), in der Mitte Maloelap
NASA-Bild von Aur (links), in der Mitte Maloelap
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Marshallinseln
Geographische Lage 8° 12′ N, 171° 6′ O8.2171.1Koordinaten: 8° 12′ N, 171° 6′ O
Aur (Marshallinseln)
Aur
Anzahl der Inseln 42
Hauptinsel Aur
Landfläche 2,17 km²
Lagunenfläche 92,58 km²
Einwohner 438 (2002)

Aur (deutsch veraltet: Calvertinseln[1]) ist ein Atoll in der Ratak-Kette der Marshallinseln. Das Atoll hat eine Landfläche von 2,17 km² bei einer Lagunenfläche von 92,58 km². Die 80 m tiefe Lagune hat zwei schiffbare Passagen zum Meer. Es liegt westlich des Maloelap-Atolls.

Auf dem Atoll lebten 2002 438 Menschen. Die Insel hat ein kleines Flugfeld für regionale Flüge, Flughafen-Code "AUL". Die Bewohner leben vom Anbau von Kokosnüssen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutsches Koloniallexikon. Hrsg. von Heinrich Schnee. - Leipzig: Quelle & Meyer 1920. - 3 Bde