Aurora (Südafrika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aurora
Aurora (Südafrika)
Aurora
Aurora
Koordinaten 32° 42′ S, 18° 29′ O-32.718.483333333333Koordinaten: 32° 42′ S, 18° 29′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Westkap
Distrikt West Coast
Gemeinde Bergrivier
Höhe 90 m
Einwohner 578 (2011)
Gründung 1866

Aurora ist eine Kleinstadt in der Gemeinde Bergrivier, Distrikt West Coast, Provinz Westkap in Südafrika. Sie liegt etwa 180 Kilometer nördlich von Kapstadt im Sandveld, am Fuß der Piketberg-Berge. Die Stadt hat 578 Einwohner (Stand 2011).[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Aurora wurde ursprünglich als eine Kirche gegründet, damit die Anwohner der Umgebung keine langen Wege zum Gottesdienst hatten. So entstand 1866 das erste Gebäude auf der Farm Rietvlei. Die heutige Kirche wurde 1908 fertiggestellt, erster Pfarrer war Reverend C. R. Ferreira, ein ehemaliger Kriegsgefangener in Ceylon. Seine Tochter nannte er Ceylonia Aurora (von lat. aurora, „Morgenröte“). Nach ihr wurde die spätere Kleinstadt dann benannt.

Flora[Bearbeiten]

Durch die Lage zwischen der sandigen Ebene und den rund 1.000 Meter hohen Bergen ist die Bandbreite der die Stadt umgebenden Vegetation groß: Proteacaeae (wie Aulax pallasia, Leucadendron discolor, Ericaceae, Restionaceae, Kniphofia, Aristea, Watsonia, Dilatris, Metalasia, Sukkulente und Xerophyten) werden hier in großer Zahl gefunden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 17. November 2013