Aussichtsplattform

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Aussichtsplattform auf einem Berg

Eine Aussichtsplattform ist eine mit einem Geländer versehene erhöhte Plattform, von der aus sich eine ausgewählte Aussicht ergibt. Plattformen dieser Art können Teil eines Gebäudes sein, beispielsweise eines Turms, oder in der natürlichen Topographie errichtet sein, wie auf einer Bergkuppe oder dem Rand einer Schlucht (im letzteren Fall auch als Skywalk bezeichnet). Eine Aussichtsplattform ist stets mit einem Geländer oder einer Brüstung versehen, zusätzlich kann noch ein Schutzgitter angebracht sein. Daneben gibt es auch vollständig verglaste Konstruktionen. Offene Plattformen sind zum Fotografieren besser geeignet, da keine störenden Reflexe auftreten. Auf vielen Aussichtsplattformen gibt es fest installierte Fernrohre, die nach Münzeinwurf einen Blick in die Ferne gestatten. Einige Plattformen haben Sitzplätze, einen Kiosk und/oder ein Café.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]