Austin Pendleton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Austin Pendleton

Austin Pendleton (* 27. März 1940 in Warren, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Pendleton studierte an der Yale University. Er debütierte im Jahr 1968, zuerst in nicht benannten Statistenrollen, dann neben Jackie Gleason und Groucho Marx als Professor Fred in der Komödie Skidoo. In der Komödie Is’ was, Doc? trat er in der Rolle von Frederick Larrabee an der Seite von Barbra Streisand und Ryan O'Neal auf.

Im Film Tess und ihr Bodyguard (1994) spielte Pendleton die Rolle von Earl Fowler, dem Fahrer und Entführer von Tess Carlisle, gespielt von Shirley MacLaine. Für die Rolle im Film A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn (2001) wurde er 2002 für den Screen Actors Guild Award nominiert.

Pendleton ist seit dem Jahr 1979 Mitglied des Chicagoer Ensembles Steppenwolf Theatre Company. Er trat außerdem in zahlreichen Broadway-Theaterstücken wie Anatevka sowie in einigen Off-Broadway-Theaterstücken auf und führte Regie. Für die Regie des Stücks The Little Foxes wurde er im Jahr 1981 für den Tony Award nominiert.

Pendleton ist seit dem Jahr 1970 mit der Schauspielerin Katina Commings verheiratet und hat ein Kind.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]