Australische Dickschwanzratten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Australische Dickschwanzratten
Zentralaustralische Dickschwanzratte (Zyzomys pedunculatus)

Zentralaustralische Dickschwanzratte (Zyzomys pedunculatus)

Systematik
Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea)
Familie: Langschwanzmäuse (Muridae)
Unterfamilie: Altweltmäuse (Murinae)
Tribus: Hydromyini
Pseudomys-Gruppe
Gattung: Australische Dickschwanzratten
Wissenschaftlicher Name
Zyzomys
Thomas, 1909

Die Australischen Dickschwanzratten (Zyzomys) sind eine Nagetiergattung aus der Gruppe der Altweltmäuse (Murinae). Die Gattung umfasst fünf Arten.

Australische Dickschwanzratten erreichen eine Kopfrumpflänge von 9 bis 18 Zentimetern, hinzu kommt noch ein 9 bis 14 Zentimeter langer Schwanz. Ihr Gewicht, soweit bekannt, beträgt rund 35 bis 130 Gramm. Ihr Fell ist rau und fast stachelig, es ist an der Oberseite grau oder braun und an der Unterseite weißlich gefärbt. Die namensgebende Verdickung des Schwanzes ist eine Wucherung der Haut, diese dient aber nicht als Fettspeicher. Je älter das Tier, desto dicker ist der Schwanz.

Diese Nagetiere sind im nordwestlichen Australien beheimatet, sie leben im nördlichen Western Australia, im nördlichen Northern Territory und im nördlichen Queensland. Ihr Lebensraum sind felsige Wälder und Buschländer. Ihre Nahrung setzt sich vorwiegend aus Früchten, Samen und anderen Pflanzenteilen zusammen.

Es werden fünf Arten unterschieden:

Z. palatilis und Z. pedunculatus sind sehr selten und werden von der IUCN als „vom Aussterben bedroht“ (critically endangered) gelistet, Z. maini gilt als „gering gefährdet“, die beiden übrigen Arten sind nicht bedroht.

Systematisch sind die Australischen Dickschwanzratten Teil der Pseudomys-Gruppe, einer überwiegend australischen Radiation der Altweltmäuse.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. 2 Bände. 6. Auflage. Johns Hopkins University Press, Baltimore MD u. a. 1999, ISBN 0-8018-5789-9.
  • Don E. Wilson, DeeAnn M. Reeder (Hrsg.): Mammal Species of the World. A taxonomic and geographic Reference. 2 Bände. 3. Auflage. Johns Hopkins University Press, Baltimore MD 2005, ISBN 0-8018-8221-4.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Australische Dickschwanzratten (Zyzomys) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Zyzomys in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN. Abgerufen am 9. Oktober 2009