Austurland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höfuðborgarsvæðið Suðurnes Suðurland Austurland Norðurland eystra Vesturland Norðurland vestra Vestfirðir
Lage von Austurland auf Island

Austurland (deutsch Ostland) ist eine der acht Regionen Islands. Sie liegt im Osten der Insel. Ihr Verwaltungssitz ist Egilsstaðir in der Gemeinde Fljótsdalsherað. Am 1. Dezember 2008 betrug die Einwohnerzahl 12.882 auf einer Fläche von 21.986 km² (Bevölkerungsdichte 0,586 Einw./km²).

Einteilung in Kreise und kreisfreie Gemeinden[Bearbeiten]

Austurland gliedert sich in 3 Kreise und 2 kreisfreie Gemeinden.

Code-Nr. Kreisfreie Gemeinde Einwohner 2006 Fläche [km²] Verwaltungssitz
7000 Seyðisfjarðarkaupstaður 726 213 Seyðisfjörður
7300 Fjarðabyggð 5.705 628 Eskifjörður
Code-Nr. Kreis Einwohner 2006 Fläche [km²] Verwaltungssitz
7500 Norður-Múlasýsla 1.382 10.568 Seyðisfjörður
7600 Suður-Múlasýsla 5.351 10.469 Eskifjörður
7700 Austur-Skaftafellssýsla 2.186 6.280 Höfn

Einteilung in Gemeinden[Bearbeiten]

Austurland gliedert sich in neun Gemeinden.

Code-Nr. Gemeinde Einwohner 2006 Fläche [km²] größere Orte
Kreisfreie Gemeinden
7000 Seyðisfjarðarkaupstaður 726 213 Seyðisfjörður
7300 Fjarðabyggð 5.705 628 Neskaupstaður, Eskifjörður, Reyðarfjörður
Norður-Múlasýsla
7502 Vopnafjarðarhreppur 712  ??? Vopnafjörður
7505 Fljótsdalshreppur 524  ???
7509 Borgarfjarðarhreppur 146  ??? Bakkagerði
Suður-Múlasýsla
7613 Breiðdalshreppur 244 452 Breiðdalsvík
7617 Djúpavogshreppur 463 1.133 Djúpivogur
7620 Sveitarfélagið Fljótsdalshérað 4.644 8.884 Egilsstaðir, Fellabær, Hallormsstaður, Eiðar
Austur-Skaftafellssýsla
7708 Sveitarfélagið Hornafjörður 2.186 6.280 Höfn