Autariaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die Autariaten waren einer der größten illyrischen Stämme. Der Stamm wurde spät in seiner Geschichte keltisiert und siedelte nordöstlich des Prokletije im heutigen Grenzgebiet zwischen Serbien, Kosovo und Montenegro.

Am Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr. wurden die Autariaten zu einer politischen Einheit. Sie fingen an, sich östlich in triballisches Territorium auszudehnen und verdrängten diese bis an die südlichen Ufer der Donau. Zudem drangen sie nach Süden und besiegten ihre langen Rivalen, die Ardianen, um deren Weiden und Salzquellen für sich zu haben. Die Ardianen wanderten daraufhin nach Süden zur Adria. Mit dieser Expansion erreichten die Autariaten eine hegemonische Kontrolle über das Innere der Balkanhalbinsel. Die Führerklasse der Autariaten hinterließ große hoheitliche Hügelgräber, erstellt während des 5. Jahrhunderts v. Chr..

Der römische Geschichtsschreiber Appian schrieb, dass die Ardianen von den Autariaten geschwächt wurden, auch weil diese im Gegensatz zu ihnen eine Seeflotte hatten.

Quellen[Bearbeiten]

  • The central Balkan tribes in pre-Roman times: Triballi, Autariatae... by Fanula Papazoglu, 1978, page 110, "THE AUTARIATAE BETWEEN 335 AND 279 According to Strabo, "the Autariatae were at one time the greatest and most powerful Illyrian people""
  • Wilkes, J. J. The Illyrians, 1992, p. 223, ISBN 0-631-19807-5. "The salt source that was a cause of conflict between the Illyrian Ardiaei and Autariatae may be that at Orahovica in the upper Neretva valley near Konjic."
  • Wilkes, J. J. The Illyrians, 1992, p. 139, ISBN 0-631-19807-5. "...describes a long-running feud between the Autariatae and the Ardiaei over the possession of a salt-source near their common border."

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Illyria & Illyrians – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien