Autesion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autesion (griech. Αυτεσίων), der Sohn des Teisamenos, war in der griechischen Mythologie der Vater des Theras, nach welchem die Insel Thera benannt wurde, und der Argeia, die später den Herakliden Aristodemos heiratete. Autesion wurde nach seinem Vater Teisamenos König von Theben, musste aber wegen eines Orakelspruchs auswandern und siedelte bei den Dorern. Als sein Nachfolger wurde Damasichthon, der Sohn des Opheltes gewählt.

Quellen[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Teisamenos König von Theben
12. Jahrh. v. Chr.
(fiktive Chronologie)
Damasichthon