Auto Mobil International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gumpert Apollo auf der AMI

Die Auto Mobil International (AMI) ist eine von der Leipziger Messe seit 1996[1] veranstaltete Automobilmesse, die auch für Nicht-Fachbesucher geöffnet ist. Neben der IAA in Frankfurt/Main, die im zweijährigen Turnus stattfindet, ist es die zweitgrößte deutsche Automesse. Vorgestellt werden viele Neuheiten im Automobilbereich, darunter über 100 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren. 2010 öffnete die AMI vom 10. bis 18. April 2010 ihre Tore. Seit 2010 findet die zuvor jährliche Ausstellung nur noch alle zwei Jahre statt. 2012 fand die AMI vom 2. bis 10. Juni 2012 statt.

Parallel zur AMI findet die AMITEC statt, eine Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Auto Mobil International – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zeittafel zur Geschichte der Leipziger Messe