Autocesta A5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/HR-A
Autocesta A5 in Kroatien
Autocesta A5
 E73-HR.svg
Karte
Autocesta A5
 In Betrieb    In Bau    In Planung
Basisdaten
Betreiber: Hrvatske autoceste d.o.o. (HAC)
Hrvatske autoceste d.o.o. (HAC)
Gesamtlänge: 88,6 km
  davon in Betrieb: 53,5 km
  davon in Bau: 30,2 km
  davon in Planung: 4,9 km

Gespanschaft:

Die Autocesta A5 (kroatisch für ,Autobahn A5‘), auch Slavonska autocesta (Slawonische Autobahn) oder kurz nur Slavonika genannt, ist eine teilweise im Bau befindliche Autobahn im Osten von Kroatien. Die Autobahn ist Teil des TEN-Korridors 5c. Vollständig ausgebaut wird diese Strecke etwa 88,6 km lang sein und von Branjin vrh bei Beli Manastir an der ungarischen Grenze über Osijek nach Svilaj an der bosnisch-herzegowinischen Grenze führen.

Sie wird im Besitz der Autobahngesellschaft Hrvatske Autoceste d.o.o. (HAC) und mautpflichtig sein.

Freigaben[Bearbeiten]

Die Autobahn wird von Süden nach Norden gebaut.

Abschnitt Bezeichnung Freigabe
1. Sredanci (A3) - Đakovo freigegeben
2. Đakovo - Osijek freigegeben
3. Sredanci (A3) - Svilaj (Grenze BiH) Voraussichtliche Freigabe: 2014
4. Osijek - Beli Manastir - Branjin Vrh (Grenze H) Voraussichtliche Freigabe: unbekannt

Anschlüsse[Bearbeiten]

Diese Autobahn hat eine direkte Verbindung zur kroatischen Ost-West-Autobahn A3 Zagreb-Slavonski Brod-Lipovac (-Belgrad).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]