Automatischer Schweißerschutzfilter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Automatische Schweißerschutzfilter (ADF, automatic darkening filter) schützen die Augen und auch das gesamte Gesicht während des Schweißprozesses. Ihr Vorteil gegenüber konventionellen Schutzgläsern besteht in der automatischen Verdunkelung wenige Millisekunden nach Zünden des Lichtbogens. Der Helm muss daher zum Positionieren der Elektrode nicht hochgeklappt oder abgenommen werden.

ADF bestehen aus vier Hauptbestandteilen:

  • Einem Ultraviolett- und Infrarotfilter um die unsichtbare, schädliche Strahlung abzuschirmen.
  • Einem Flüssigkristallbildschirm (LCD) um das sichtbare Licht entsprechend den Schutzstufen abzudunkeln.
  • Einer Fotozelle um das Zünden des Schweißbogens zu detektieren.
  • Einer Elektronik, welche aufgrund des Sensorsignals das LCD dunkel schaltet.

Neben einer Hellstufe weisen die meisten ADF mehrere Schutzstufen (SST) auf, die das Sichtfenster unterschiedlich stark abdunkeln, um bei jedem Schweißverfahren eine optimale Sicht zu gewährleisten. Der entscheidende Vorteil eines ADF gegenüber einem Schutzglas ist, dass der Schweißhelm während des gesamten Schweißprozesses vor dem Gesicht bleibt. Beim Vorliegen der Hellstufe kann die Elektrode genau platziert werden. Sobald der Lichtbogen gezündet wird, schaltet der ADF innerhalb von wenigen Millisekunden in den (gewählten) Dunkelzustand. Ohne geblendet zu werden kann nun der Schweißvorgang beobachtet werden. Nach dem Beenden des Schweißen öffnet der ADF wieder mit einer kurzen Verzögerung welche vor dem Nachglühen schützt. Während des ganzen Vorgangs sind immer beide Hände für die Schweißarbeit frei. Der Schweißer ist so also immer voll geschützt, die Schweißung wird durch die ununterbrochene Beobachtung besser und die Produktivität des Schweißers steigt, da die Zeit für das Auf- und Zuklappen des Helmes bzw. Aufnehmen des Schildes entfällt.

Beim professionellen Schweißen sind die automatischen Schweißerschutzfilter zum Standard geworden und auch im Hobby-Bereich eine komfortable Lösung für die persönliche Schutzausrüstung.