Automotodrom Grobnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Keinlogo-schmal.svg


Automotodrom Grobnik (Kroatien)
Red pog.svg
KroatienKroatien Rijeka, Kroatien
Streckenart: permanent
Eröffnung: 1978
Streckenlayout
Automotodrom Grobnik.png
Streckendaten
Streckenlänge: 4.168 km (2.589,88 mi)
Höhenunterschied: 22 m (72,18 ft)
Kurven: 15
grobnik.hr

45.38258333333314.508666666667Koordinaten: 45° 22′ 57″ N, 14° 30′ 31″ O

Das Automotodrom Grobnik ist eine Motorsport-Rennstrecke nahe der Hafenstadt Rijeka im Nordwesten Kroatiens.

Zwischen 1978 und 1990 fand hier 13 mal der Große Preis von Jugoslawien im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft statt.

Streckeninformationen[Bearbeiten]

Automotodrom Grobnik

Das Automotodrom Grobnik erfüllt die Vorschriften der FIA und der FIM.

Die Streckenlänge beträgt 4168 Meter, davon 2017 Meter in insgesamt 15 Kurven. Der Höhenunterschied beträgt 22 Meter.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Strecke wurde 1977 angelegt und nach fünf Monaten Bauzeit fertiggestellt. Sie war eigens für die Erhaltung des Großen Preises von Jugoslawien der Motorrad-WM errichtet worden, nachdem es 1977 auf der bis dahin genutztem Piste Preluk im nahe gelegenen Opatija zwei Tote und 19 Verletzte gegeben hatte und die Strecke daraufhin aus dem WM-Kalender genommen worden war. [1]

Im Jahr 1991 folgte das Aus für den Grand Prix von Jugoslawien. Das für den 16. Juni des Jahres geplante Rennen wurde wegen des ausbrechenden Jugoslawienkrieges abgesagt.

Im Jahr 2004 war das Motodrom über 290 Tage gebucht. Neben Privatpersonen, die nach Anmeldung dort fahren können, nutzen viele namhafte Automobil- und Motorradhersteller wie zum Beispiel Audi, Subaru, Suzuki und Aprilia das Automotodrom als Teststrecke.

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Automotodrom Grobnik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatOpatija (Preluk). www.silhouet.com, abgerufen am 21. Juli 2010 (englisch).