Autoroute A34

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A

Autoroute A34 in Frankreich
Autoroute A34
 Route européenne 46.svg
Basisdaten
Betreiber: DIR Nord
Gesamtlänge: 62 km

Regionen:

Die A 34 bei Reims
Die A 34 bei Reims

Die Autoroute A 34 ist eine französische Autobahn mit Beginn in Reims und Ende in Sedan. Ihre Länge beträgt dabei 62 km.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 04 12 1973: Eröffnung Villers-Semeuse - Sedan-ouest (Abfahrt 8 - 4)
  • xx xx 1990: Eröffnung Acy-Romance - Rethel-est (Abfahrt 18 - 15) → (N 51)
  • xx xx 1995: Eröffnung La Francheville - Yvernaumont (Abfahrt 9 - 12)
  • xx 09 1999: Eröffnung Witry-lès-Reims - Saint-Léonard (Abfahrt 24 - D944)
  • 31 05 2000: Eröffnung Yvernaumont - Poix-Terron (Abfahrt 12 - 13)
  • 20 12 2002: Eröffnung Poix-Terron - Faissault (Abfahrt 13 - 14)
  • 20 12 2003: Eröffnung Faissault - Rethel-est (Abfahrt 14 - 15)
  • xx xx 2006: Eröffnung Saint-Léonard - Reims-Cormontreuil (D944 - A 4)
  • 01 12 2009: Eröffnung Ardennes (Abfahrt 14)

Großstädte an der Autobahn[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]