Auwers (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auwers
Auwers (Mond Äquatorregion)
Auwers
Position 15,03° N, 17,17° OMoon15.0317.17Koordinaten: 15° 1′ 48″ N, 17° 10′ 12″ O
Durchmesser 20 km
Kartenblatt 60 (PDF)
Benannt nach Arthur Auwers (1838-1915)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

19.64

Auwers ist ein kleiner Einschlagkrater auf dem Erdmond. Er liegt in der Gebirgsregion der Montes Haemus am Südrand des Mare Serenitatis südöstlich des Kraters Menelaus. Im Osten ist der Krater Al-Bakri erkennbar.

Der unregelmäßige Kraterrand von Auwers weist im nordnordwestlichen Bereich eine Lücke auf, die Lavaströmen den Zugang zum Kraterinneren ermöglichte.

Liste der Nebenkrater von Auwers
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 13,77° N, 18,3° OMoon13.7718.3 8 km [1]

Weblinks[Bearbeiten]