Avenged Sevenfold (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Avenged Sevenfold
MusikalbumVorlage:Infobox Musikalbum/Wartung/Art unerkannt von Avenged Sevenfold
Veröffentlichung 26. Oktober 2007
Label Warner Bros. Records
Genre Heavy Metal, Hard Rock
Laufzeit 53:30

Besetzung

Gesang: M. Shadows
Schlagzeug, Backing Vocals: James "The Rev" Sullivan
Leadgitarre: Synyster Gates
Rhythmusgitarre: Zacky Vengeance
E-Bass: Johnny Christ

Chronologie
City of Evil
(2005)
Avenged Sevenfold Nightmare
(2010)
Singleauskopplungen
28. August 28 2007 Critical Acclaim
18. September 2007 Almost Easy
29. Januar 2008 Afterlife
15. Juni 2008 Dear God
14. Juli 2008 Scream

Avenged Sevenfold (auch bekannt als „das weiße Album“ oder „white album“ wegen des Covers) ist das dritte Studioalbum der Metalband Avenged Sevenfold und wurde am 26. Oktober 2007 veröffentlicht. Ursprünglich für den 16. Oktober angekündigt, erschien das Album mit zwei Wochen Verspätung, aufgrund der mehr benötigten Zeit zur Fertigstellung des Bonus Materials, inklusive des animierten Videos zu A little piece of heaven. Das Album stieg auf Platz 4 der Billboard 200. Am 23. September 2008 wurde das Album mit Gold durch die RIAA ausgezeichnet. Das Album wurde auch als Vinyl veröffentlicht. Die Band warb für das Album mit einer, einen Tag vor Release beginnenden und im Jahr 2009 endenden Tour.

Es ist das letzte komplette Album vor The Rev's Tod, der sich am 28. Dezember 2009 ereignete, nur zwei Wochen vor Beginn der Aufnahmen fürs Folgealbum Nightmare. Seine Stimme ist in allen Tracks zu hören.

Trotz der durchwachsenen Kritiken zu Beginn, gewann das Album den Kerrang!Award für das beste Album 2008. Zusätzlich wurde das Album in die Liste: Kerrang's 666 Albums You Must Hear Before You Die.

Trackliste[Bearbeiten]

  1. Critical Acclaim, 5:14
  2. Almost Easy, 3:53
  3. Scream, 4:48
  4. Afterlife, 5:52
  5. Gunslinger, 4:12
  6. Unbound (The Wild Ride), 5:12
  7. Brompton Cocktail, 4:13
  8. Lost, 5:02
  9. A Little Piece Of Heaven, 8:01
  10. Dear God, 6:34