Aviateca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aviateca
Logo der TACA Regional
IATA-Code: GU
ICAO-Code: GUG
Rufzeichen: AVIATECA
Gründung: 1945
Betrieb eingestellt: 2013
Sitz: Guatemala-Stadt, GuatemalaGuatemala Guatemala
Heimatflughafen:

La Aurora International Airport

Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Allianz: Grupo TACA
Vielfliegerprogramm: Distancia
Flottenstärke: 3
Ziele: 5
hat den Betrieb 2013 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Aviateca war die nationale Fluggesellschaft von Guatemala mit Sitz in Guatemala-Stadt. Sie wurde von der Grupo TACA geführt.

Geschichte[Bearbeiten]

Aviateca: Abflug von Tikal nach Guatemala Stadt(1971)

Die Fluggesellschaft wurde am 14. März 1945 als Empresa Guamalteca de Aviacion S.A, kurz Aviateca, gegründet. Sie ist der Nachfolger der Aerovias de Guatemala, die 1929 entstand.

Im März 1946 erfolgte der erste Flug mit einer Douglas DC-3. Ab 1961 folgten Flüge nach Miami mit einer viermotorigen DC-6. Für die Routen in Lateinamerika wurde die DC-3 durch Convair 340/440 ersetzt. 1970 wurde Aviateca Kunde von British Aerospace für die BAC 1-11. In den 1970er Jahren wurden zeitweise eine Fokker F-28, eine Boeing 720 und eine DC-8 geleast. Aviateca erwarb von Eastern Airlines zwei Boeing 727, die in den 1980er Jahren flogen. Von 1989 bestand die Flotte aus mehreren Boeing 737-200 und 737-300. Für einige Monate war auch ein 737-300 Frachter im Einsatz.

Bis 1989 war Aviateca im Besitz der Regierung von Guatemala, dann wurde sie in die von TACA organisierte Airline Alliance of Central America eingegliedert und privatisiert. Heute ist sie voll bei TACA Regional Airlines integriert. Ab 2006 betreibt Aviateca eine Airbus A319 mit dem im TACA Stil gesetzten Aviateca Logo an den Triebwerken. 5 TACA ATR 42 für Aviateca sind in Guatemala registriert. Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen bei Avianca Holdings wurde Aviateca in Avianca Guatemala umbenannt.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand August 2014 bestand die Flotte der Aviateca aus drei Flugzeugen [1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Website

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ch-aviation.ch - Flotte der Aviateca (englisch) abgerufen am 15. August 2014