Avrieux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avrieux
Avrieux (Frankreich)
Avrieux
Region Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Saint-Jean-de-Maurienne
Kanton Modane
Koordinaten 45° 13′ N, 6° 43′ O45.2152777777786.72083333333331115Koordinaten: 45° 13′ N, 6° 43′ O
Höhe 1.094–3.506 m
Fläche 37,85 km²
Einwohner 425 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 73500
INSEE-Code
Website www.avrieux.com

Avrieux ist eine französische Gemeinde mit 425 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Savoie in der Region Rhône-Alpes. Sie liegt im Kanton Modane im Tal des Arc.

Zusammen mit der französischen Gemeinde Villarodin-Bourget bildet sie die Communauté de communes de la Norma.

In Avrieux befindet sich die Redoute Marie-Thérèse und der größte Hochgeschwindigkeits-Windkanal Europas, der Forschungswindkanal S1/Ma der ONERA.

Geschichte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]