Avro Canada C-102

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avro Canada C-102 Jetliner
Modellfoto der Avro Canada C-102
Modellfoto der Avro Canada C-102
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland: Kanada 1921Kanada Kanada
Hersteller: Avro Canada
Erstflug: 10. August 1949
Indienststellung: Wurde nie in Dienst gestellt
Produktionszeit: Wurde nie in Serie produziert
Stückzahl: 1

Die Avro Canada C-102 Jetliner war ein vierstrahliges Verkehrsflugzeug des kanadischen Herstellers Avro Canada. Der Erstflug fand am 10. August 1949 statt, lediglich 13 Tage nach dem der de Havilland DH 106 Comet, welche das weltweit erste Düsenpassagierflugzeug war. Der Jetliner blieb, im Gegensatz zur Comet, weitgehend unbekannt.

Bei der Maschine handelte es sich um einen vierstrahligen Tiefdecker mit einziehbarem Bugradfahrwerk. Die Tragflächen waren ohne Pfeilung. Die Strahltriebwerke waren paarweise auf jeder Seite zusammengefasst und halb in die Tragfläche integriert.

Es wurde nur ein Prototyp des Flugzeuges gebaut. Die Weiterentwicklung wurde zugunsten des Militärflugzeugs Avro Canada CF-100 eingestellt. Der Prototyp wurde schließlich am 13. Dezember 1956 verschrottet. Lediglich der Pilotenkanzel-Bereich des Flugzeuges ist im kanadischen Luftfahrtmuseum in Ottawa der Nachwelt erhalten geblieben.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Passagiere 40 (4 Sitze pro Reihe) oder 50 (5 Sitze pro Reihe)
Länge 25,1 m
Spannweite 29,9 m
Höhe 8,1 m
Steigleistung 677 m/min
Leergewicht 16.783 kg
Startgewicht 29.484 kg
Reisegeschwindigkeit 676 km/h
Höchstgeschwindigkeit 805 km/h
Dienstgipfelhöhe 12.283 m
Reichweite 2.000 km
Triebwerke 4 Rolls-Royce Derwent 5 mit je 17,7 kN (3600 lb) Standschub

Weblinks[Bearbeiten]