Awakatekisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qa'yol

Gesprochen in

Guatemala
Sprecher ca. 10.000 bis 35.000 Sprecher
Linguistische
Klassifikation
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

-

ISO 639-3:

-

Awakatekisch (Aguacateco, Awakateko, Balamiha, Qa'yol) ist eine Maya-Sprache, die von etwa 10.000 bis 35.000 Indigenen im Municipio Aguacatán in der Sierra de los Cuchumatanes im Departamento Huehuetenango in Guatemala gesprochen wird.

Verbreitung[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung von 2002 in Guatemala gaben 9613 Personen (0,1 %) Awakateko als Muttersprache an;[1] 11.068 Personen (0,1 %) bezeichneten sich als Awakateken.[2] Diese Zahlen liegen weit unter anderen Schätzungen, so etwa von Tzian (1994), der 34.476 Sprecher in Guatemala angibt.[3] Laut SIL International wird das Akatekische im Jahre 1998 von etwa 18.000 Menschen in Guatemala gesprochen.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. XI Censo Nacional de Población y VI de Habitación (Censo 2002) - Idioma o lengua en que aprendió a hablar. Instituto Nacional de Estadística. 2002. Abgerufen am 22. Dezember 2009.
  2. XI Censo Nacional de Población y VI de Habitación (Censo 2002) - Pertenencia de grupo étnico. Instituto Nacional de Estadística. 2002. Abgerufen am 22. Dezember 2009.
  3. Leopoldo Tzian (1994): Mayas y ladinos en cifras. El caso de Guatemala
  4. Awakateko - A language of Guatemala