Axel Hirsoux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Axel Hirsoux (2014)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles[1]
Mother
  BEF 7 22.03.2014 (… Wo.)
  BEW 32 29.03.2014 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Axel Hirsoux (* 26. September 1982 in La Hestre, Provinz Hennegau) ist ein belgischer Popsänger.

Hirsoux nahm 2013 an den Castingshows Star Academy und The Voice Belgique teil, wo er allerdings das Finale nicht erreichte. 2014 gewann er die belgische Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest mit über fünfzig Prozent der Stimmen im Televoting.[2] Somit vertrat er Belgien beim Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen mit dem Song Mother beim ersten Halbfinale. Er konnte sich für das Finale nicht qualifizieren.

Diskografie[Bearbeiten]

Lieder

  • Mother (2014)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Axel Hirsoux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chartplatzierungen Belgien: Flandern / Wallonie
  2. Axel Hirsoux vertritt Belgien am ESC