Axfood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo des Konzerns
Der Hauptsitz von Axfood AB in Solna in der Winterzeit

Die Axfood AB ist ein schwedischer Supermarkt-Konzern, der 2000 aus der Fusion von Hemköpskedjan AB, Willys, D&D Dagligvaror, Spar Sverige, Spar Inn Snabbgross und Spar Finland hervorgegangen ist. Axfood hat rund 8600 Mitarbeiter, davon etwa 7800 in Schweden. Haupteigner ist die Axel Johnson Gruppen, die 45 Prozent der Aktien hält.

Weblinks[Bearbeiten]