Axstedt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Axstedt
Axstedt
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Axstedt hervorgehoben
53.3563888888898.774722222222215Koordinaten: 53° 21′ N, 8° 46′ O
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Osterholz
Samtgemeinde: Hambergen
Höhe: 15 m ü. NHN
Fläche: 10,7 km²
Einwohner: 1169 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 109 Einwohner je km²
Postleitzahl: 27729
Vorwahl: 04748
Kfz-Kennzeichen: OHZ
Gemeindeschlüssel: 03 3 56 001
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
An der Borg
27729 Axstedt
Webpräsenz: www.axstedt.de
Bürgermeister: Udo Mester (SPD)
Lage der Gemeinde Axstedt im Landkreis Osterholz
Bremen Bremen Landkreis Cuxhaven Landkreis Oldenburg Landkreis Rotenburg (Wümme) Landkreis Verden Landkreis Wesermarsch Axstedt Grasberg Hambergen Holste Lilienthal Lübberstedt Osterholz-Scharmbeck Ritterhude Schwanewede Worpswede VollersodeKarte
Über dieses Bild

Axstedt ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Hambergen und liegt am Nordrand des Landkreises Osterholz in Niedersachsen.

Geografie[Bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten]

Die Gemeinde Axstedt liegt in der norddeutschen Tiefebene ca. 35 Kilometer nördlich von Bremen und ca. 30 Kilometer südlich von Bremerhaven. Landschaftlich geprägt ist der Ort durch seine Lage in der Wesermünder Geest, einem eiszeitlichen Endmoränengebiet. Durch die Gemeinde fließt der kleine Wiesenfluss Billerbeck, ein Zufluss der Lune.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Axstedt grenzt im Süden an die Gemeinde Lübberstedt, im Osten an die Gemeinde Holste. Nördlich liegt die Gemeinde Beverstedt im Landkreis Cuxhaven. Westlich befindet sich die Einheitsgemeinde Hagen im Bremischen (ebenfalls Landkreis Cuxhaven).


Geschichte[Bearbeiten]

Die Hünensteine bei Axstedt liegen nordwestlich des Dorfes. Erstmals wurde die Gemeinde 1105 als Achenstedi urkundlich erwähnt.

Eingemeindungen[Bearbeiten]

Axstedt bildet seit der Gebietsreform im Jahre 1974 mit den Gemeinden Hambergen, Holste, Lübberstedt und Vollersode die Samtgemeinde Hambergen. Der Ort gehörte davor zum Landkreis Wesermünde.

Verkehr[Bearbeiten]

Verkehrsmäßiger Anschluss besteht mit dem Bahnhof Lübberstedt, der im Axstedter Ortsteil Wohlthöfen liegt, an die Bahnstrecke Bremen–Bremerhaven (–Cuxhaven). Die Autobahn 27 (Walsrode–Cuxhaven) ist 17 km entfernt und über die Landstraße 134 erreichbar. Die Hauptverkehrsanbindung an die Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck und das Oberzentrum Bremen bildet die 11 km entfernte Bundesstraße 74 BremenStade.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Axstedt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 102 Bevölkerung - Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2013 (Tabelle K1020014) (Hilfe dazu)