Ayano Yamane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayano Yamane (jap. やまね あやの oder 山根 綾乃, Yamane Ayano; * 18. Dezember auf Awajishima in der Präfektur Hyōgo, Japan) ist eine japanische Manga-Zeichnerin. Ihre Werke sind dem Yaoi-Genre zuzuordnen.

Yamane zeichnete von 1994 bis 2000 40 Dōjinshi zum Basketball-Manga Slam Dunk von Takehiko Inoue. Ihr erster professioneller Manga Finder: Im Fadenkreuz ist in der Yaoi-Mangaszene sehr erfolgreich gewesen und wurde u.a. ins Englische, Italienische und Deutsche übersetzt. In Deutschland wurde dieser indiziert.[1]

Auf der Convention Yaoi-Con 2004 in San Francisco war sie als Ehrengast zugegen. Sie wohnt in der Präfektur Osaka, wo sie auch ihrem Beruf als Mangaka nachgeht.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Finder-Reihe, seit 2002
  • Ikoku Irokoi Romantan (異国色恋浪漫譚), Core Magazin 2003
  • Artbook: Yamane Ayano Illustrations – Aya (やまねあやのイラスト集 「絢」), Biblos 2004
  • Crimson Spell (クリムゾン・スぺル, Kurimuson Superu), Tokuma Shoten, seit 2004; von Kittymedia, Kappa Edizioni und Tokyopop (2008) lizenziert

Darüber hinaus hat sie seit dem Jahr 1996 eine Vielzahl von Romanen (so genannte Light Novels) illustriert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Giftschrank-Jury: Wie Deutschlands Sittenwächter ticken. In: Spiegel Online. 20. Mai 2009, abgerufen am 28. Mai 2009.