Ayr (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ayr
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Ayr zwei Kilometer vor der Mündung

Der Ayr zwei Kilometer vor der Mündung

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Schottland
Flusssystem Ayr
Flussgebietseinheit Scotland RBD
Quelle Glenbuck Loch
55° 32′ 11″ N, 3° 58′ 25″ W55.536388888889-3.9736111111111260
Quellhöhe 260 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Firth of Clyde (Atlantischer Ozean)55.47-4.6450Koordinaten: 55° 28′ 12″ N, 4° 38′ 42″ W
55° 28′ 12″ N, 4° 38′ 42″ W55.47-4.6450
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 260 m
Länge 65 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Der Ayr (gälisch: Uisge Àir) ist ein etwa 65 km langer Fluss in Schottland. Die Quelle des Flusses ist der See Glenbuck Loch in East Ayrshire. Sein Verlauf führt stets in westliche Richtung durch Weiden und kleine Ortschaften. Die letzten vier Kilometer fließt er durch die gleichnamige Stadt Ayr und mündet an deren Hafen in den Firth of Clyde.

Seine wichtigsten Zuflüsse sind Greenock Water, Lugar Water, Water of Fail und Water of Coyle.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ayr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien