Azumino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Azumino-shi
安曇野市
Azumino
Geographische Lage in Japan
Azumino (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūbu
Präfektur: Nagano
Koordinaten: 36° 17′ N, 137° 55′ O36.282222222222137.91472222222Koordinaten: 36° 16′ 56″ N, 137° 54′ 53″ O
Basisdaten
Fläche: 331,82 km²
Einwohner: 95.833
(1. August 2014)
Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 20220-7
Rathaus
Adresse: Azumino City Hall
4932-46, Toyoshina
Azumino-shi
Nagano 399-8205
Webadresse: http://www.city.azumino.nagano.jp
Lage Azuminos in der Präfektur Nagano
Lage Azuminos in der Präfektur

Azumino (jap. 安曇野市, -shi) ist eine Stadt im Zentrum der Präfektur Nagano auf der japanischen Hauptinsel Honshū.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Azumino wurde am 1. Oktober 2005 aus den ehemaligen Gemeinden Toyoshina, Hotaka, Misato und Horigane gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Daiō wasabi farm
  • Daiō wasabi farm (大王わさび農場)

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Ansässige Firmen[Bearbeiten]

  • ALTUS Co.Ltd. (Präsident Shuichi Tanaka), Flötenmanufaktur
  • AZUMI Instrumentenbauer, benannt nach den Einwohnern Azuminos

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ursprünglich mit Toyoshina.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatÖsterreichisch-Japanische Beziehungen. Österreichische Botschaft Tokio, abgerufen am 13. Juni 2013.

Weblinks[Bearbeiten]