Bârlad (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bârlad
Der Bârlad in Rumänien

Der Bârlad in Rumänien

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Moldau (Rumänien)
Flusssystem Donau
Abfluss über Sereth → Donau → Schwarzes Meer
Quelle bei Valea Ursului (Kreis Neamț)
46° 49′ 39″ N, 27° 4′ 8″ O46.8275827.0689370
Quellhöhe 370 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Liești (Kreis Galați) in den Sereth45.67111111111127.45111111111140Koordinaten: 45° 40′ 16″ N, 27° 27′ 4″ O
45° 40′ 16″ N, 27° 27′ 4″ O45.67111111111127.45111111111140
Mündungshöhe 40 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 330 m
Länge 289 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 7330 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
9 m³/s
Linke Nebenflüsse Vasluieț, Crasna
Rechte Nebenflüsse Tutova, Berheci
Mittelstädte Vaslui, Bârlad, TecuciVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Bârlad ist ein linker Nebenfluss des Sereth in Rumänien. Anrainerstädte sind unter anderem Tecuci und die gleichnamige Stadt Bârlad. Der Fluss hat eine Länge von 289 km, ein Einzugsgebiet von 7.330 km² und (kurz von seiner Mündung in dem Sereth) eine Wasserführung von 9 m³/Sek.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bârlad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien