Béla Koplárovics

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Béla Koplárovics [ˈbeːlɒ ˈkoplaːrovitʃ] (* 7. Juni 1981) ist ein ungarischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Béla Koplárovics stand beim Erstligisten Zalaegerszegi TE unter Vertrag. Er hat 87 Erstligaspiele (5 Tore) und 2 A-Länderspiele für Ungarn absolviert. Sein wichtigstes Tor schoss der Mittelfeldspieler allerdings in der Champions-League-Qualifikation 2002/2003 im Budapester Ferenc-Puskás-Stadion. Sein Treffer zum 1:0-Erfolg gegen Manchester United in der Nachspielzeit machte den damaligen Einwechselspieler in Ungarn bekannt. Derzeit spielt Koplárovics beim TSV Utzenaich in der oberösterreichischen Landesliga West, der 5. Spielklasse Österreichs.

Weblink[Bearbeiten]