Béli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Béli
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Blick auf den Béli nahe Fadar-Fadar, Burkina Faso

Blick auf den Béli nahe Fadar-Fadar, Burkina Faso

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Westafrika
Flusssystem Niger
Abfluss über Niger → Atlantik
Quelle im südöstlichen MaliVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung in den Niger14.6982670.871181Koordinaten: 14° 41′ 54″ N, 0° 52′ 16″ O
14° 41′ 54″ N, 0° 52′ 16″ O14.6982670.871181
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge ca. 140 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Der Béli ist ein Nebenfluss des Niger, der in Mali entspringt, durch Burkina Faso fließt und nahe Ayorou in Niger in den Niger mündet. Er ist etwa 140 Kilometer lang und führt nur etwa vier bis sechs Monate im Jahr Wasser. Während dieser Zeit ist er jedoch sehr bedeutend für die lokale Bevölkerung und die Viehwirtschaft. Am Ufer des Béli liegen die Siedlungen Fadar-Fadar und Tin-Akoff.

Weblinks[Bearbeiten]