Béni Mellal (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Béni Mellal in der Region Tadla-Azilal

Béni Mellal (arabisch ‏إقليم بني ملال‎, DMG Iflīm Banī Mallāl) ist eine Provinz in Marokko. Sie gehört zur Region Tadla-Azilal und liegt im Zentrum des Landes, an der Nordwestabdachung des Hohen Atlas. Die Provinz hat 488.505 Einwohner (2004) in 4 Munizipien (M) und 18 Landgemeinden (communes rurales) mit zahlreichen Dörfern.[1]

Größere Orte (Auswahl)[Bearbeiten]

Flagge der Provinz Béni Mellal
Gemeinde Einwohner
2. September 1994 2. September 2004
Beni-Mellal (M) 140.212 163.286
El Ksiba (M) 15.355 18.481
Kasba Tadla (M) 36.570 40.898
Zaouiat Cheikh (M) 19.906 22.728
Aghbala 11.754 12.400
Boutferda 5.452 6.333
Dir El Ksiba 19.559 19.130
Foum El Anceur 10.190 13.795
Guettaya 14.701 14.601
Oulad Ayad 18.958 21.446
Oulad M’Barek 15.578 17.578
Oulad Said L'Oued 12.454 13.618
Oulad Yaich 26.744 27.773
Taghzirt 18.046 18.942
Tanougha 9.412 10.874

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerungsstatistik Marokko