Börje Salming

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Börje Salming Eishockeyspieler
Börje Salming
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. April 1951
Geburtsort Kiruna, Schweden
Größe 185 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 1970 Kiruna AIF
1970–1973 Brynäs IF
1973–1989 Toronto Maple Leafs
1989–1990 Detroit Red Wings
1990–1993 AIK Solna

Börje Anders Salming (* 17. April 1951 in Kiruna) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler samischer Herkunft, der von 1973 bis 1990 für die Toronto Maple Leafs und Detroit Red Wings in der National Hockey League spielte.

Karriere[Bearbeiten]

Börje Salming spielte 2008 beim Legends Classic für die All-Star Legends

Er war ein Pionier in der NHL. Börje Salming war der erste Europäer, der in der NHL zum Star wurde. Es war schwer für ihn, sich in Nordamerika durchzusetzen, da er anfangs als "Ausländer" in der NHL nicht akzeptiert war. Aber Salming setzte sich durch. Während seiner Zeit waren Bobby Orr, Denis Potvin, Serge Savard und Larry Robinson die überragenden Verteidiger, aber Salming brachte es auf sechs Berufungen in das All Star Team und war zweimal Zweiter bei der Wahl zur James Norris Trophy für den besten Verteidiger. Ihn zeichnete seine elegante Technik beim Spiel und sein harter Schuss aus. 16 Jahre spielte er in Toronto und wurde dort zu einem Idol. In der Saison 1986/87 wurde er von einem Schlittschuh im Gesicht getroffen und erlitt eine Schnittwunde, die mit mehr als 200 Stichen genäht werden musste.

Dreimal spielte er für Schweden beim Canada Cup.

1996 wurde er mit der Aufnahme in die Hockey Hall of Fame geehrt.

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 17 1.148 150 637 787 1.344
Playoffs 12 81 12 37 49 91

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]