Börse von Zypern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Χρηματιστήριο Αξιών Κύπρου
Cyprus Stock Exchange
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1996
Sitz Nikosia, Republik Zypern
Branche Börsen
Website www.cse.com.cy

Die Börse von Zypern (griechisch: Χρηματιστήριο Αξιών Κύπρου oder ΧΑΚ, Türkisch: Kıbrıs Menkul Kıymetler Borsası oder KMKB, Englisch: Cyprus Stock Exchange oder CSE) ist die Börse der Republik Zypern. Sie hat ihren Sitz in Nikosia und wurde durch das „Zypriotische Versicherungs- und Börsengesetz“ erschaffen, das für die Entwicklung der Wertpapiermärkte in Zypern und für die Errichtung und den Betrieb der Börse von Zypern beschlossen und von der Abgeordnetenkammer im April 1993 verabschiedet wurde.

Die Börse von Zypern begann ihre Tätigkeit am 29. März 1996. Im Jahr 2006 startete sie eine gemeinsame Plattform mit der Athener Börse.[1]

Der Aktienmarkt wird durch die Indizes „Dow Jones Cyprus Titans 10 Index“ und „Cyprus General Market Index“ bewertet. Die Handelszeiten sind von 10:00 bis 17:00 Uhr an den Werktagen. Für die Samstage, die Sonntage und die Feiertage werden die Handelszeiten im Voraus bekannt gegeben.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cyprus bourse launches common platform with Athens. In: Cyprus Mail, 31. Oktober 2006. Archiviert vom Original am 30. September 2007. Abgerufen am 24. Juni 2007. 
  2. Market Hours, Cyprus Stock Exchange via Wikinvest