Běrunice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Běrunice
Wappen von Běrunice
Běrunice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Nymburk
Fläche: 2673 ha
Geographische Lage: 50° 11′ N, 15° 20′ O50.18583333333315.333611111111218Koordinaten: 50° 11′ 9″ N, 15° 20′ 1″ O
Höhe: 218 m n.m.
Einwohner: 846 (1. Jan. 2013) [1]
Postleitzahl: 289 08
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 5
Verwaltung
Bürgermeister: Milan Zima (Stand: 2006)
Adresse: Hlavní 176
289 08 Běrunice
Gemeindenummer: 537021
Website: berunice.cz/

Běrunice (deutsch Beronitz) ist ein Ort mit 870 Einwohnern im Okres Nymburk, Tschechien.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste Erwähnung stammt aus dem Jahr 1354. Damals kaufte Bernart z Kořec das Anwesen. Nach familiären Streitigkeiten, die Überfälle und Raub beinhalteten, brannten die Hussiten den Ort 1429 nieder. Später erfolgte wieder die Besiedlung durch die Erben. Die Bewohner lebten vornehmlich von der Landwirtschaft.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Ortsteile[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2013 (PDF; 543 KiB)