B. G., The Prince of Rap

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

B. G., The Prince of Rap (* in Washington D.C.) ist der Künstlername des Rappers und Dance-Musikers Bernard Greene.

Nach Absolvierung der High School diente er in der Armee und leistete ab 1985 seinen Dienst in Deutschland.

Sein erfolgreichster Hit „This Beat Is Hot“ erreichte nach seinem Erscheinen 1991 Platz 1 der Billboard Dance/Club Play Charts. Nur ein Jahr später folgte der Hit „Take Control Of the Party“, der Platz 2 der Billboard Dance/Club Play Charts erreichte. Weitere bekannte Singles des Künstlers sind „The Color of My Dreams“ und „Stomp“.

Chart-Hits in Deutschland[Bearbeiten]

  • 1991: This Beat Is Hot (1991 - #21, USA Singles #72)
  • 1991: Give Me The Music (1991 - #36)
  • 1992: Take Control of The Party (1992 - #49)
  • 1992: The Power of Rhythm (1992 - #49)
  • 1993: Can We Get enough (1993 - #34)
  • 1994: Colour of My Dreams (1994 - #13)
  • 1994: Rock a Bit (1994 - #37)
  • 1995: Can't Love You (1995 - #45)
  • 1996: Stomp (1996 - #53)

Weblinks[Bearbeiten]