B. League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
B. League
B League logo 2008.gifVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Voller Name Citycell B. League
Verband Bangladesh Football Federation
Erstaustragung 2007
Mannschaften 12
Meister Abahani Ltd. Dhaka
Rekordmeister Abahani Ltd. Dhaka (2)
Website www.bffonline.comVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation für AFC President’s Cup
↓ Dhaka League

Die B. League ist die höchste Spielklasse im Fußball von Bangladesch. Verantwortlich für die Liga ist der Nationale Verband BFF. Ausgetragen wird die Meisterschaft mit elf Mannschaften in Hin- und Rückspielen. Der Meister des Landes, aktuell Abahani Ltd. Dhaka, ist berechtigt, am AFC President’s Cup teilzunehmen. Der Tabellenletzte steigt am Ende der Saison in die Dhaka League ab und die besten Acht der Liga qualifizieren sich automatisch für den Super Cup Bangladeschs.

Geschichte[Bearbeiten]

Aus der Dhaka League wurde 1999/00 die National Championship Liga geformt, ehe der Nationale Verband im Jahr 2006 die Einführung einer professionellen Liga beschloss. Die B. League sollte ursprünglich im September 2006 starten. Aufgrund von Problemen mit den Stadien und der Registrierung der Spieler, verschob sich der Start jedoch bis zum März 2007.[1] Die Liga war für zwölf Mannschaften vorgesehen. Doch der Verein Sylhet DSA gab im Januar 2007 bekannt nicht an der Liga teilzunehmen. Es wurde keine Ersatzmannschaft herangezogen und die Liga startete mit elf Mannschaften am 2. März 2007. Das Eröffnungsspiel der B. League bestritten der Sheikh Russell KC und der Mohammedan SC. Beide trennten sich 1:1. Der erste Meister der neuen Liga war Abahani Ltd. Dhaka, welcher seinen Titel 2008/09 auch erfolgreich verteidigen konnte. Sportlicher Aufsteiger zur Saison 2008/09 war der Fakirerpool Young Men's Club. Die Liga, bzw. der Verband ließ den Verein jedoch nicht an der Saison teilnehmen.[2] Mit der Firma Citycell konnte zur Saison 2008/09 auch erstmals ein Offizieller Sponsor der Liga präsentiert werden.

Vereine 2010/11[Bearbeiten]

Meister[Bearbeiten]

Meister der National Division[Bearbeiten]

Saison Meister National Division [3]
2000 Abahani Ltd. Dhaka
2001/02 Mohammedan SC
2003 Muktijoddha Sangsad KS
2004 Brothers Union
2005/06 Mohammedan SC


Meister der B. League[Bearbeiten]

Saison Meister B. League [4]
2007 Abahani Ltd. Dhaka
2008/09 Abahani Ltd. Dhaka


Auszeichnungen[Bearbeiten]

Torschützenkönig[Bearbeiten]

Season Top Torschützen Verein Tore
2007 NigeriaNigeria Elijah Obagbemiro Junior Brothers Union 14
2008/09 NigeriaNigeria Alamu Bukola Olalekan Mohammedan SC 18

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. bffonline.com: Nachrichtenarchiv der Liga
  2. rsssf.com: Übersicht über die Saison 2008/09
  3. rsssf.com: Liste der Meister
  4. rsssf.com: Liste der Meister

Weblinks[Bearbeiten]