BALTOPS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mulitnationaler Verband während BALTOPS 09

BALTOPS ist ein multinationales Manöver, das seit 1971 jährlich in der Ostsee stattfindet. Es wird von der United States Navy organisiert. Neben dieser waren von Beginn an regelmäßig Marinen der anderen NATO-Staaten beteiligt. Nach dem Ende des Kalten Krieges wurden auch Marinen der ehemaligen UdSSR eingeladen, im Rahmen der Partnerschaft für den Frieden an den BALTOPS teilzunehmen. Ab 1993 wurden sie an der Planung und Strategieerstellung der Übung beteiligt, ab 1997 durften sie auch am eigentlichen Manöver teilnehmen.

2008 nahmen so 47 Einheiten aus 13 Ländern teil. Als Szenario wurde ein Krieg zwischen den Ostseeanrainern Bluland und Midland simuliert. Ziel der Übung ist es, die Kooperation und Koordination zwischen den beteiligten Marinen zu stärken.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: BALTOPS – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien