BGŻ Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die BGŻ Arena

Die BGŻ Arena ist ein Velodrom in der polnischen Stadt Pruszków, einem Vorort der Hauptstadt Warschau.

Die Bahn selbst ist 250 Meter lang und aus Sibirischer Fichte; geplant wurde sie vom Münsteraner Architekten Ralph Schürmann. Auf den Tribünen finden 1800 Zuschauer Platz. Das Velodrom ist Sitz des polnischen Radsportverbandes.

Die BGŻ Arena wurde 2008 eröffnet und ist die erste Hallen-Radrennbahn Polens. Im Eröffnungsjahr wurden dort die Bahn-Europameisterschaften für Junioren und U23-Sportler ausgetragen, 2009 die Bahn-Weltmeisterschaften sowie 2010 die Bahn-Europameisterschaften der Elite.

Weblinks[Bearbeiten]

52.16358720.82162Koordinaten: 52° 9′ 48,9″ N, 20° 49′ 17,8″ O