BHAK Braunau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bundeshandelsakademie in Braunau wurde im Jahre 1930 gegründet und ist somit die älteste Bildungseinrichtung im Innviertel sowie eine der ältesten in ganz Oberösterreich.

Sie wird derzeit von ca. 500 Schülern besucht und besteht aus 15 Klassen der Handelsakademie sowie 3 Klassen der Handelsschule. Direktor der Schule ist Wilhelm Cechovsky. Der Lehrkörper besteht aus ca. 50 Lehrern. An der Handelsakademie werden drei verschiedene Zweige angeboten: MJM, SAP, Classic.

Ausbildungszweige[Bearbeiten]

MJM - Marketing Journalismus Medien[Bearbeiten]

Als wirtschaftlicher Schwerpunkt wird Marketing unterrichtet. Dieser Zweig will nicht nur theoretische Grundlagen vermitteln, auch die praktische Medien-Ausbildung spielt eine wichtige Rolle.

  • Einblick in die Medienbranche; aktuelle Medienthemen
  • Exkursionen zu Zeitungsverlagen, Druckereien und Messen (Buchmesse ...Frankfurt)
  • Journalistisches Schreiben, Schreibworkshop mit Autoren/Journalisten
  • Mediengestaltung (Homepage, Jahresbericht, Schülerzeitung, Foto etc.)
  • Recherche im Internet; Analyse von Werbung
  • Desktop-Publishing
  • Marketingkonzepte; Fallstudien
  • Mediengeschichte, Zeitgeschichte
  • Multimedia und Webdesign
  • Medienrecht

SAP[Bearbeiten]

  • Verknüpfung BWL und RW unter starker Einbindung von Informatik
  • Geschäftsprozesse erleben und anwenden im SAP
  • schülereigenen Laptop als Arbeitsinstrument im Unterricht einsetzen (in allen Fächern)
  • Lehrausgänge und Schulpraxis in Unternehmen, die SAP einsetzen
  • Ausbildung zu qualifizierten SAP-Anwendern
  • Inhalte/Module: Finanzbuchhaltung (FI), Controlling (CO), Materialwirtschaft (MM),Vertrieb (SD), Produktion (PP)

HAK Classic[Bearbeiten]

Der Zweig HAK Classic ist die klassische Version der Handelsakademie in welchem die betriebswirtschaftlichen Fächer und Fremdsprachen unterrichtet werden.

Die Handelsakademie bietet Arbeitstätigen die Möglichkeit zur Fortbildung im Rahmen der Abend-HAK.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

48.25361111111113.042222222222Koordinaten: 48° 15′ 13″ N, 13° 2′ 32″ O