BIOS (Fachzeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BIOS
Beschreibung Fachzeitschrift
Verlag Verlag Barbara Burdich
Erstausgabe 1988
Erscheinungsweise zweimal jährlich
Verkaufte Auflage
(IVW Q4/2008)
19.793[1] Exemplare
Weblink BIOS auf der Website des Verlages
ISSN 0932-660X

Die Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen (BIOS) ist eine Fachzeitschrift mit Schwerpunkt Biografieforschung, die seit 1988 zweimal jährlich erscheint. Die Zeitschrift veröffentlicht Beiträge zur aktuellen Biografieforschung und stellt in- und ausländische Forschungsergebnisse sowie Forschungsdebatten vor.

Die Zeitschrift erscheint im Verlag Barbara Budrich. Zum Herausgebergremium gehören unter anderem Johannes Huinink, Almut Leh, Albrecht Lehmann, Lutz Niethammer und Alexander von Plato sowie Gerhard Botz, Ulrich Herrmann, Utz Jeggle und Martin Kohli.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IVW: Die Auflagenliste 4. Quartal 2008 (PDF in ZIP-Datei, S. 145; 987 kB)