BK Astana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Баскетбольный клуб Астана
Basketball Klub Astana
BC Astana Logo.jpg
Gegründet März.2011
Halle Cycle track "Sary-Arka"
(9270 Plätze)
Homepage www.bcastana.kz
General Direktor Waleri Tichonenko
Trainer Aleksandar Trifunović
Liga VTB

2012/13: PO-Viertelfinale, 7. Platz

  Kasachische Nationalliga

2012/13: 1. Platz

Farben Blau/Gelb
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts bluesides.png
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts yellowsides.png
Kit shorts.svg
Auswärts
Erfolge
Sieger kasachischer Pokal 2011-2014
Sieger kasachische Meisterschaft 2012-2014

Der BK Astana (russisch БК Астана ) ist eine kasachische Profibasketballmannschaft aus Astana, die in der kasachischen Nationalliga und in der VTB United League spielt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Klub wurde 2011 neu gegründet auf der Basis von Astana Tigers. Der Vorgänger wechselte in die 2.kasachische Liga.Bereits kurz nach der Gründung gelang der neuformierten Mannschaft im Dezember 2011 der Gewinn des kasachischen Pokals. Diesen Erfolg konnte das Team 2012 wiederholen. Ohne Konkurrenz blieb die Mannschaft auch in der kasachischen Meisterschaft. In der Saison 2011/12 wurde das Team ohne Niederlage in der regulären Saison und den Final-Four souverän kasachischer Meister. In der VTB United League wurde Astana in der ersten Saison siebenter in der Gruppe A. In der Saison 2012/13 gelang wiederum das nationale Double. In der VTB-UL schied man im Viertelfinale der Play-Offs aus.

Kader[Bearbeiten]

Kader BK Astana in der Saison 2013/2014
Achtung: Kaderangabe ist veraltet!
(aktuelle Saison: 2014/2015)
Spieler
Nr. Nat. Name Geburt Größe Info Letzter Verein
Guards (PG, SG)
4 KasachstanKasachstan Timur Sultanow 11.01.1981 175 KasachstanKasachstan Tobol Kostanai
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jerry Johnson 23.04.1982 186
10 KasachstanKasachstan Rustam Mursagalijew 24.05.1992 194
13 KasachstanKasachstan Rustam Jargaliew 20.12.1986 194
15 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brion Rush 15.11.1984 186 FrankreichFrankreich Elan Chalon
21 KasachstanKasachstan Roman Martschuk 26.03.1993 198
25 KasachstanKasachstan Maxim Martschuk 17.01.1994 198
45 LettlandLettland Jānis Blūms 20.04.1982 188 LitauenLitauen Lietuvos rytas Vilnius
Forwards (SF, PF)
11 KasachstanKasachstan Anton Ponomarjow 31.10.1988 208
12 KasachstanKasachstan Dmitri Klimow 05.09.1988 198
16 KasachstanKasachstan Anatoli Kolesnikow 09.12.1988 200 AustralienAustralien Sydney Kings
20 SerbienSerbien Branko Cvetković 05.03.1984 201 ItalienItalien Scavolini Pesaro
33 GriechenlandGriechenland/Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pat Calathes 12.12.1985 208 IsraelIsrael Maccabi Haifa
KasachstanKasachstan Witali Laptschenko 27.08.1992 207 KasachstanKasachstan BK Kaspij Aqtau
Center (C)
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten/NigeriaNigeria Olasheni Laval 08.10.1986 207 ItalienItalien Tenesis Verona
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Simon 09.08.1982 207 SerbienSerbien KK Radnički Kragujevac
Trainer
Nat. Name Position
SerbienSerbien Aleksandar Trifunović Chef
KasachstanKasachstan Vitali Strebkow Co
Legende
Abk. Bedeutung
A-Nat Nationalspieler
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 10. Dezember 2013


Erfolge[Bearbeiten]

  • Kasachischer Pokalsieger(4x): 2011-2014
  • Kasachischer Meister(3x): 2012-2014

Weblinks[Bearbeiten]