BK Budiwelnyk Kiew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BK Budiwelnyk Kiew
Budiwelnik Kiew Logo.png
Gegründet 1945 (als SKIF)
Halle Sportpalast Kiew
(7.000 Plätze)
Homepage http://budivelnyk.ua/
Präsident UkraineUkraine Bogdan Guljamow
Generaldirektor UkraineUkraine Wjatscheslaw Ewstratenko
Trainer MontenegroMontenegro Zvezdan Mitrović
Liga Superliga
  ULEB Euroleague
Farben Grün / Weiß
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts.svg
Auswärts
Erfolge
13x Ukrainischer Meister1 1958, 1964 bis 1966,
1992 bis 1997, 2011, 2013, 2014
Meister der Sowjetunion 1989
1bis 1991 war die Ukraine kein eigenständiger Staat,
aus internationaler Sicht sind die davorliegenden Meisterschaften
als Landesteilmeisterschaften zu interpretieren.

BK Budiwelnyk (ukrainisch баскетбольний клуб Будіве́льник) ist ein professioneller ukrainischer Basketballverein aus Kiew, Ukraine. In der Saison 2013/14 spielt der Klub in der ukrainischen Basketball Superliga Ukraine. Neben der ukrainischen Meisterschaft spielt der Verein in der ULEB Euroleague. Es ist einer der stärksten Vereine der der Ukraine und früheren UdSSR.

Geschichte und frühere Namen[Bearbeiten]

BK Budiwelnyk wurde 1945 an einem Sport College als SKIF Kiew gegründet. 1958 gelang der Aufstieg in die höchste Spielklasse der Sowjetunion und der Gewinn der ersten ukrainischen Meisterschaft. 1962 wurde die Mannschaft einem Bautrust zugeordnet und bekam den Namen Stroitel (russisch  Строитель), was Bauarbeiter bedeutet und ukrainisch Budiwelnyk heißt. So wurde die Mannschaft auch in der ukrainischen Presse genannt. 1989 erfolgte endgültige Umbenennung in Budiwelnyk. Nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Saison 2012/13 ist Budiwelnyk mit acht Titeln die erfolgreicheste ukrainische Mannschaft seit der Unabhängigkeit. In den europäischen Wettbewerben war das Erreichen des Halbfinales im Eurocup 2013 das bisher beste Ergebnis.

Aktueller Kader[Bearbeiten]

Kader Budiwelnyk Kiew in der Saison 2013/2014
Achtung: Kaderangabe ist veraltet!
(aktuelle Saison: 2014/2015)
Spieler
Nr. Nat. Name Geburt Größe Info Letzter Verein
Guards (PG, SG)
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Blake Ahorn 27.05.1984 188 China VolksrepublikChina Dongguan Leopards
8 UkraineUkraine Artur Drosdow 23.10.1980 199
11 UkraineUkraine Alexander Nerusch 17.01.1983 187 UkraineUkraine Tscherkassky Mawpy
13 LettlandLettland Jānis Strēlnieks 01.09.1989 191 RusslandRussland BK Spartak Sankt Petersburg
15 UkraineUkraine Andriy Lebedinzew 01.08.1991 184 UkraineUkraine Ferro-SNTU
24 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ricky Minard 11.09.1982 196 TurkeiTürkei Beşiktaş
Forwards (SF, PF)
9 UkraineUkraine Wolodymyr Jegorow 23.03.1991 200
10 UkraineUkraine Sergei Gorbenko 30.07.1985 202
17 UkraineUkraine Alexander Tischenko 25.03.1989 207 UkraineUkraine Dnipro Azot
22 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Micah Downs 08.09.1986 203 VenezuelaVenezuela Bucaneros de La Guaira
35 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DaJuan Summers 24.01.1988 203 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers
Center (C)
7 LitauenLitauen Darjuš Lavrinovič 11.11.1979 212 LitauenLitauen Žalgiris Kaunas
14 LitauenLitauen/UkraineUkraine Michailas Anisimovas 11.10.1984 216
20 UkraineUkraine Konstantin Anikijenko 09.11.1992 218
Trainer
Nat. Name Position
LettlandLettland Ainars Bagatskis Chef
LitauenLitauen Juodis Paulius Co
UkraineUkraine Leonid Lailo Co
Legende
Abk. Bedeutung
A-Nat Nationalspieler
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 4. November 2013


Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]